Es ist immer besser, diese mit Hilfe eines Anwalts zu schreiben, der Ihr spezifisches Geschäft und Ihre Branche versteht. Ein Beratungsvertrag ist ein Vertrag zwischen dem Berater und dem Unternehmen, das ihre Dienstleistungen nutzen möchte. Es erklärt, was der Berater für das Unternehmen tun wird. Meistens zeigt diese Art der Beratungsvereinbarung auch die Frist an, innerhalb derer der Berater sich bereit erklärt, die Dienstleistungen für das Unternehmen zu erbringen. Da es sich um einen verbindlichen, rechtlichen Vertrag handelt, ist es wichtig, dass beide Parteien den Vertrag genau prüfen und vor der Unterzeichnung verstehen. Dieser Mustervertrag für Beratungsleistungen definiert die Rechtsbeziehung zwischen einem Unternehmen, das Beratungsdienstleistungen erbringt, zu einem anderen Unternehmen in der Provinz British Columbia, kann aber überall eingesetzt werden. Fühlen Sie sich frei, es an Ihre Vertragsbedürfnisse anzupassen und zu verwenden. Denken Sie jedoch daran; es ist immer eine gute Idee, einen Anwalt einen Vertrag überprüfen zu lassen, bevor Sie ihn unterzeichnen. 2.1 Unabhängiger Auftragnehmer.

Berater ist ein unabhängiger Auftragnehmer und kein Mitarbeiter, Partner oder Co-Venturer des Unternehmens oder in einer anderen Dienstleistungsbeziehung mit dem Unternehmen. Die Art und Weise, in der die Dienstleistungen von Consultant erbracht werden, liegt in der alleinigen Kontrolle und im Ermessen von Consultant. Der Berater ist nicht berechtigt, ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung eines Unternehmensvertreters für das Unternehmen zu sprechen, zu vertreten oder es zu verpflichten. Diese Vereinbarung wird dies gemacht — Tag der ——-, 20–, zwischen ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Dies ist ein absurd üblicher Teil der Führung eines Service-Geschäfts, und zum Glück ist es etwas, das Sie präventiv in Ihrem Vertrag lösen können, indem Sie alle erforderlichen Beiträge oder Aktionen seitens des Kunden auflisten. Auch hier muss jedes Detail in Ihrem Vertrag berücksichtigt werden, vorzugsweise mit für Sie günstigen Konditionen. Client stimmt zu, dass die Kommunikation nur per E-Mail erfolgen soll, die zu verwendende E-Mail-Adresse [email protected] Wenn der Kunde telefonieren möchte, sollte der Kunde eine E-Mail an das Unternehmen senden, in der er angibt, dass Sie einen Anruf planen möchten und das Unternehmen mit dem Kunden zusammenarbeiten wird, um eine Zeit zu vereinbaren. Die Bürozeiten des Unternehmens sind [Geben Sie Ihre Bürozeiten und Zeitzone ein]. Das Unternehmen antwortet in der Regel innerhalb von 24-48 Stunden auf E-Mails, ausgenommen Wochenenden und Standardfeiertage. Deshalb stellen wir Ihnen heute die optimale Beratungsvereinbarung für 2019 zur Verfügung. Einige gute Fragen, die Sie sich bei der Erstellung Ihres eigenen Beratungsvertrages stellen sollten, sind: Die Antworten auf diese und viele senvielen dinge dinge müssen definitiv in Ihrer Beratungsvereinbarung behandelt werden, und heute werden wir alle diese Schlüsselkomponenten abdecken und Ihnen eine solide, herunterladbare Vorlage zur Verfügung stellen, die Sie sowohl in PDF- als auch in Google Doc-Formularen verwenden können.

Wenn Sie freiberuflich arbeiten, müssen Sie eine Beratungsvereinbarung vorlegen, um zu zeigen, dass Sie als unabhängiger Auftragnehmer arbeiten. Widerrufsrecht: Der Kunde hat das Recht, diesen Vertrag bis Mitternacht des dritten (3.) Werktages nach seiner Unterzeichnung und Ausführung zu kündigen. Der Kunde kann diesen Vertrag widerrufen, indem er dem Unternehmen vor Mitternacht des dritten Werktages eine schriftliche Mitteilung zuschreibt. Kündigungsmitteilungen, die nach Ablauf dieser Frist gesendet werden, können nach alleinigem Ermessen des Unternehmens als ungültig erachtet werden. Dieser Vertrag ist ideal für eine breite Palette von Beratern. Das ist also großartig, vor allem, weil es die Arbeit vereinfacht, die bei der Erstellung eines Arbeitsaufwands erforderlich ist. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst, ob es Ihnen hilft. Eine klare Beschreibung der vom Berater erbrachten Leistungen ist im Vertrag enthalten, einschließlich der Laufzeit des Vertrags.

Das Unternehmen haftet nicht für zufällige, Folge-, indirekte oder besondere Schäden oder für entgangene Gewinne oder Betriebsunterbrechungen, die durch die Leistung oder Nichterfüllung der Dienste verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

 

Comments Closed

Comments are closed.

Facebook